Bequeme fussfreundliche Schuhe
Menü


Wir führen Schuhe der Marken Think, El Naturalista, Loints of Holland und Wolky.

Think Schuhe

Gegen 1990 rief Martin Koller, Sohn aus dem Haus einer österreichischen Schuhproduzenten Familie mit 200jähriger Tradition, die Schuhmarke Think ins Leben. Ziel war und ist es, individuelle, bequeme, nachhaltig produzierte und handwerklich gut gemachte Schuhe herzustellen. Die Schuhleisten und Modellentwicklung erfolgt im Stammhaus in Kopfing/Österreich, die Schuhproduktion in Italien ,Rumänien und Ungarn. Alle Zulieferbetriebe sind ausschließlich in Europa ansässig und werden auf die Einhaltung höchster Umwelt- und Sozialstandards verpflichtet und auch kontrolliert. Die Leder kommen überwiegend aus Deutschland und Italien. Jede Ledercharge wird, bevor sie in die Produktion geht im Labor auf ihre Schadstoffbelastung hin überprüft.

Was wirklich besonders ist: Jeder Think Schuh ist mit einem Innenfutter aus pflanzlich gegerbten Kalbsleder versehen. Für die Lederdecksohle der immer heraus nehm- und nachkaufbaren Fußbetten gilt das selbe. Somit ist immer sichergestellt, dass der Fuß, bzw. die Fußhaut nur mit pflanzlich gegerbten Leder in direkten Kontakt kommen kann. Das findet man in dieser Konsequenz heutzutage wirklich nur noch selten.

Viele Modelle haben auch ein Außenleder aus pflanzlicher Gerbung. Nach meiner bisherigen Erfahrung und Rückmeldungen meiner Kunden sind speziell diese Modelle auch für Menschen mit Chrom Allergien geeignet.

Die Think Schuhe sind, wie ich finde , äußerst akkurat verarbeitet. Die Schaft mit Sohle Verklebung und auch die Naht Führungen sind beispielhaft sauber ausgeführt

Insoweit sich Schmuckteile an den Schuhen befinden sind diese immer Nickel frei.

Verschlissene Fußbetten, gerissene Senkel, verlorene Schmuckteile, ausgeleierte Gummis, alles lässt sich auch nach Jahren noch ersetzen.

Bei den meisten Modellen gibt es auch die Möglichkeit der neu Besohlung mit den Originalsohlen. Das lässt sich ein mal machen. Aber das ist kein „Beinbruch“, denn da die Fa. Think nur hochwertige Sohlen Materialien verwendet, kann ein versierter Schuhmacher abgelaufene Absätze und Sohlen überarbeiten. Voraussetzung ist natürlich auch hier, nicht zu lange warten. Es muss auch noch genug Material zum bearbeiten vorhanden sein.



El Naturalista Schuhe

Die Fa. El Naturalista wurde im Jahr 2003 in Spanien gegründet und dürfte eines der wenigen Schuh produzierenden Unternehmen sein die sich äußerst konsequent für Natur- und Umweltschutzbelange, sowie für ein positives soziales Miteinander engagiert und zwar nicht nur in den eigenen Produktionsstätten in Spanien und Marokko sondern auch in den Zulieferbetrieben, die zum größten Teil ebenfalls in Spanien ansässig sind. Eine Vielzahl von Umweltschutz und sozialen Projekten wurden und werden von El Naturalista initiiert, unterstützt und in Zusammenarbeit mit Entwicklungshilfeorganisationen umgesetzt. Sie als Kunde unterstützen und ermöglichen mit dem Kauf von El Naturalista Schuhen automatisch diese Projekte, denn von allen verkauften Schuhen fließt ein fixer Anteil dorthin.

Die Schuhe werden in aufwändiger, traditioneller Handarbeit hergestellt. Sehr hochwertige,kräftige und doch weiche Leder werden verwendet, gerne in erdigen aber auch pastelligen Farbtönen.

Das verwendete Leder ist zum Teil komplett pflanzlich oder auch pflanzlich vor- und mit Chrom nach gegerbt, beides auf technisch und ökologisch höchsten Niveau.

Es werden viele recycelte und recycel fähige Materialien eingesetzt, so dass der nicht mehr tragbare El Naturalista Lieblingsschuh nicht zum Sondermüll mutiert, sondern in Ruhe verrotten kann. Die meisten Fußbetten sind wechselbar und lassen sich nachkaufen. Die Modellschnitte, die ich bei mir im Geschäft anbiete sind eher rund und auf Bequemlichkeit ausgelegt.

Schaft und Sohle sind meist miteinander vernäht. Das Sohlenmaterial besteht in der Regel aus Kautschuk und ein versierter Schuhmacher( ein paar davon gibt es ja auch noch bei uns) ist sehr wohl in der Lage eine noch nicht völlig abgelaufene Sohle zu überarbeiten. Also bitte nicht zu lange warten, es lohnt sich.



Loints Schuhe

Bereits seit 1918 besteht das niederländische Familienunternehmen Loints of Holland, und es ist tatsächlich immer noch in Familienhand!
Das faszinierende an der Fa. Loints ist für mich, wie sie es seit Jahrzehnten schafft einen wirklich eigenen Schuhstil beizubehalten und sich damit nach wie vor von ihren Mitbewerbern abzugrenzen. Kenner erkennen einen Loints Schuh sozusagen aus hunderten von Metern Entfernung.
Bequeme, eher runde Schnitte in unterschiedlichen Radien bestimmen die Modellpalette. Bei den meisten Modellen kann man inzwischen die Bettungen wechseln und natürlich auch nachkaufen.
Seit einigen Saisons bietet die Fa. Loints auch Damenschuhe bzw. Sandalen mit einer Absatzhöhe bis zu 30mm an. Diese Modelle sind deutlich femininer als man es von früheren Loints-Modellen kannte.
Die Leder sind von einer exzellenten Qualität und stammen überwiegend aus einer deutschen Gerberei. Einige Schuh Modelle sind bewusst nicht mit Leder abgefüttert, da man hier ein sehr dickes Leder verwendet, das aber trotzdem butterweich ist. Alle Zulieferfirmen stammen aus Westeuropa und halten höchste Umweltstandards ein.
Die Firmen eigene Schuhproduktion liegt in Ungarn
Die Fa.Loints bietet auch einen neu Besohlungs Service mit den Originalsohlen an.

Wolky Schuhe

Die Fa. Wolky ist ein niederländisches Familienunternehmen das seit 1982 eine umfassende Schuhkollektion entwickelt hat.
Wechselbare, anatomisch geformte Fußbetten, ein intelligenter Leistenentwurf mit guter Passform, eine ausgewogene Materialauswahl und eine solide Verarbeitung, aber auch ein gutes Gefühl für Styling und Farbe sind typische Merkmale von Wolky Schuhen.
Die Laufsohlen sind leicht, weich und gut dämpfend. Durch die gerundete Vordersohle rollt man sehr leicht und quasi wie von selbst ab.
Für viele Einlagenträgerinnen ist es bestimmt interessant, dass es auch eine ganze Reihe von Sandalen Modellen mit wechselbaren Fußbetten gibt.
Es wird hochwertiges Leder, überwiegend aus italienischen Gerbereien, dass die strengsten Umweltauflagen erfüllt und für einige Sohlen Typen auch recyceltes Gummi verwendet.
Sohlen Reparaturen sind, außer bei extremen Verschleiß, in der Regel möglich.

Der größte Teil aller von der Fa.Wolky in Europa angebotenen Schuhe wird in Portugal produziert.
Ich verkaufe in meinem Geschäft nur Modelle aus der dortigen Produktion.

 



Manfred A. Mangliers
Dionysiusplatz 6
47798 Krefeld
Fon 0 21 51 - 2 38 79
Öffnungszeiten
Di – Fr. 10°° - 14°° und 15°° - 19°°
Sa. 10°° - 15°°